.

1939
geboren in Berlin

1962 – 1968
Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Berlin (jetzt UdK), Meisterschülerin

seit 1958
Beteiligung an zahlreichen Ausstellungen in Deutschland, dem europäischen Ausland, den USA
und Israel

seit 1964
kontinuierlich Einzelausstellungen in Deutschland,
den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und Italien – ausführliche Ausstellungsliste siehe hier

Werke in Museen in Deutschland, Österreich, England und den USA, u.a. Albertina, Wien; Victoria & Albert Museum, London; Neue Nationalgalerie, Berlin;
National Museum of Women in the Arts, Washington

seit 1980
Textveröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien,
Gastvorträge und Vorlesungen an Kunsthochschulen und Universitäten in Deutschland und u. a. in London, New York, Worcestershire (Mass.), Toronto, Valencia

Buchveröffentlichungen
Essays erschienen auch in England, Italien, Spanien, den USA und Südamerika

Forschungsprojekte
Die Malerin Elisabetta Sirani, 1638 - 1665;
Das Verborgene Museum, Dokumentation der Kunst von Frauen in Berliner öffentlichen Sammlungen, Akademie der Künste, Berlin, 1987/88, Katalog, 2 Bände

2001
Bundesverdienstkreuz am Bande

lebt und arbeitet in Berlin

Homepage: www.giselabreitling.de

Für größere Werkabbildungen auf die Miniaturen klicken, PopUp-Blocker ggf. deaktivieren



 

/Aktuell /Mitglieder /Ziel /Vorstand /Mitgliedschaft /Rückblick /Malerei · Grafik /Plastik /Publikationen /Kontakt /Impressum