.

1961
am 12. Juni in Fürstenau (Höxter/NRW) geboren

1979 – 1985
Studium der Bildhauerei bei Prof. Richard Heß und Grafik-Design an der FH Bielefeld

1982 – 1985
Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn

1985
Abschluss mit Diplom

seit 1985
Mitglied im BBK

1985 – 1989
Assistentin an der Technischen Universität Braunschweig, Fachbereich Architektur
bei Prof. Weber

1989 – 1991
Grafikerin und stellvertretende Abteilungsleiterin im Industrieunternehmen August Rüggeberg, Marienheide

ab 1991
freie Bildhauerin in Braunschweig

1999 – 2001
2. Vorsitz im Vorstand des BBK Braunschweig

2001
Förderstipendium des Freundeskreises Bildender Künstler Braunschweig

2008
Mitglied im Künstlersonderbund, Berlin



Homepage
www.bildhauerei-sabine-hoppe.de

Für größere Werkabbildungen auf die Miniaturen klicken, PopUp-Blocker ggf. deaktivieren




Ausstellungen/Wettbewerbsgewinne/Aufträge/Arbeiten im öffentlichen Raum  anzeigen            ausblenden

Einzel- und Gruppenausstellungen (Auswahl) in

Bielefeld, Düsseldorf, Münster, Tarragona/Spanien, Darmstadt, Essen, Berlin, Freudenstadt, Plön, Hamburg, Offenburg, Paderborn, Braunschweig Gütersloh, Lemgo, Köln, Rastede, Sangerhauen, Offenbach, Frankfurt, Mühlheim, Düsseldorf, Höhr-Grenzhausen/Koblenz, Bergen/Rügen, Augsburg, Neu-Isenburg, Werl, Arnsberg, Wickede, Kevelaer, Unna, Marl, Göttingen, Lübeck, Salzgitter, Celle, Goslar, Hannover, Föhr, Potsdam, Köln/Erftstadt, Hornburg, Jesteburg, Oldenburg, München, Kamenz, Schieder, Bad Zwischenahn, Schieder-Schwalenberg, Coburg, Beeskow


Wettbewerbsgewinne/Aufträge/Arbeiten im öffentlichen Raum

1983  Gewinn des Wettbewerbs für ein Kunstobjekt in Bad Oeynhausen mit der Aufstellung der Skulptur »Hygieia«, 
         Klosterstraße
1984  Gewinn des Westerwaldpreises »Deutsche Keramik '85«, Montabaur und Ankauf der »Anette“
1987  Ausführung der Skulptur »Pomona« für den Sitzungssaal des Main-Taunus-Kreishauses Hofheim bei Frankfurt
         am Main
1989  Ausführung der Skulptur »Bauarbeiter« für das Bauunternehmen Hoppmann, Goslar
1996  Ziegelrelief für das Technologie- und Innovationszentrum, Berlin
1997  Einweihung »Die Wolke«, Osterleuchter St. Thomaskirche, Braunschweig
         Einweihung des Taufreliefs »Quasimodogeniti«, St. Katharinenkirche, Braunschweig
         Ankauf »Judith« durch die Akademie des MMI Riddagshausen
1998  Ankauf »Adam«, Botanischer Garten Braunschweig
         Ankauf »Judith«, Botanischen Garten Braunschweig
1999  Ankauf »Frau Huhn«, Akademie des MMI Riddagshausen, Braunschweig
         Ankauf »Der erste Schritt« durch die Stadt Schieder-Schwalenberg
         Ankauf »Die alte Närrin« durch die Stadt Hornburg für den Montelabbateplatz
2000  Ankauf »Veni im Morgenmantel« durch die Nord/LB Hannover
2001  Ankauf »Theseus« durch die Nord/LB Hannover, Georgsplatz
         Ankauf »Grazie« durch das SOS-Mütterzentrum Salzgitter
         Ankauf »Meine drei Grazien« durch die Stadtsparkasse Magdeburg
2003  Ankauf »Wenn der Scheidepunkt erst überwunden ist....«, Kirche der Versöhnung, Köln/Erftstadt
         Ausführung von sechs Altarleuchtern für die St. Thomaskirche, Braunschweig
2004  Ankauf »Lessing« und Zeichnungen zu Lessing, Lessing Museum, Kamenz
2005  Ankauf »Lessings Geist streitet weiter«, Lessing Museum, Kamenz
         Ankauf »Papst Clemens II« Stadt Hornburg
2006  Ankauf »Portraitsäule Franz Zobel« von Stadt Salzgitter-Bad, Kirchplatz
2007  Ausführung »Europa«-Preis für das Internationale Filmfest Braunschweig
2008  Ankauf Edelstahlwolken-Reliefs, Schimmel-Hof, Braunschweig
2009  Ausführung »Anna-Selbdritt«, St. Annenkapelle, Johanniterhaus, Braunschweig

/Aktuell /Mitglieder /Ziel /Vorstand /Mitgliedschaft /Rückblick /Malerei · Grafik /Plastik /Publikationen /Kontakt /Impressum